Aktuelles Monat Mai 2018

13.05.18:  XIII. Römerlauf in Obernburg. Über 1 000 Laufbegeisterte zogen am heutigen Muttertag  eine oder mehrere Runden durch Obernburg.

Ein leicht welliger, nicht ganz einfach zu laufender Kurs mit Asphalt - u. Kopfsteinpflasterabschnitten in den Gassen der Altstadt und einem rund 600 m langen  Kiesweg am Mainufer entlang.  Nach 2 Runden im 5 km-Rennen bei  schweißtreibenden, schwül-warmen Temperaturen freute ich mich, dass es hier erneut zu einem Podestplatz für mich gereicht hatte: Rang 3 in der AK  M 65.  Neben den üblichen Schülerläufen und den 5 bzw. 10 km-Rennen boten die Veranstalter in diesem Jahr zum ersten Mal auch einen Einsteigerlauf über 2,5 km an.

Foto: Blue Viking Tours

 

 

04.05.18: 23. HVB Citylauf Aschaffenburg:  Zum 23. Mal ging es 5 Runden durch die Innenstadt von Aschaffenburg.  Die Streckenlänge betrug ca. 8 Km, da der Originalkurs wg. Bauarbeiten auch in diesen Jahr nicht zur Verfügung stand.  Mit dem 15. Rang in der  AK M 65 erreichte das Ziel vor dem Schloß Johannisburg und bin damit nach wie vor, mit etwa 20 anderen Läufer/innen, im sog. "Jubiläumsclub", die in allen bisherigen Cityläufen gefinisht haben.

Foto: Blue Viking Tours.

Aktuelles Monat April 2018

29.04.18: 3. Villmarer Trail-Run:  Frische 9 Grad heute früh um 9 Uhr  beim Start zum 3. Trail-Run in Villmar im Lahntal. Auf der Kurzstrecke wurden 2 Runden ( ca. 4 200 m) mit einigen Höhenmetern gelaufen, überwiegend auf Wald- u. Wiesenwegen mit kurzen asphaltierten Passagen. Trotz der für Trailläufe typischen Unebenheiten ließ sich der Kurs problemlos laufen. Bei der Siegerehrung durfte ich eine handgeschriebene Urkunde für meinen AK-Sieg in Empfang nehmen.

Obwohl die Urkunden manuell gefertigt wurden, erfolgte die Siegerehrung recht zeitnah. Daran können sich zahlreiche Veranstalter, die ihre Urkunden mittels modernster Drucktechnik erstellen und Sieger und Platzierte schon mal locker 2 bis 3 Stunden warten lassen, durchaus ein Beispiel nehmen, wie flott man auch ohne großen technischen Aufwand eine Ehrung durchführen kann.  Nach der Kurzstrecke und den Rennen für den Nachwuchs wurde um 11 Uhr der Hauptlauf  über 4 Runden mit ca. 8. 200 m gestartet. Eine kleine, aber feine, Laufveranstaltung der " Leichtathletikfreunde 1987  Villmar e. V."

Foto: Blue Viking Tours.

 

22.04.18:   22. Kurparklauf Bad König:   Nach einer 7jährigen Pause habe ich heute mal wieder einen Lauf in der Kurstadt im Odenwald absolviert. Trotz dieser relativ langen Pause konnte ich nahtlos an meine erfolgreichen Rennen der Vergangenheit auf den flachen Kurparkwegen anknüpfen und mir in der AK M 65 über die Mitteldistanz  (ca. 3 600 m , offiziell  3 400 m) den Sieg holen.  Erstmalig  wurde in diesem Jahr auf die kleine Startrunde verzichtet, sodass nur 2 große Runden zu laufen waren, was sich bei den sommerlichen Temperaturen als ganz angenehm erwies.  Das Langstreckenrennen , bei dem es um Punkte für die Wertung zum Odenwaldcup ging,  wurde heute mit ca. 8,5 km statt der sonst üblichen 10 km gelaufen.

Foto: Blue Viking Tours

 

 

15.04.18: 1. Mainduathlon Miltenberg: Nach rund eineinhalb Jahren stand heute mal wieder ein Duathlon bei mir auf dem Programm. Bei diesem Crossduathlon waren zunächst knapp 3 km zu laufen, anschließend ging es 2 Runden ( 11 km)  durch die Großheubacher Weinberge und danach noch einmal auf die Laufstrecke vom Anfang des Rennens.  Das hört sich von den Distanzen her nicht besonders viel an, aber speziell die Radrunden durch die Weinberge mit fast 100 Höhenmetern kosteten doch einiges an Kraft. In Sachen Kraft bestand bei mir, aufgrund des kaum nennenswerten, bisherigen Radtrainings, noch einiges an Nachholbedarf.  Trotz dieser Defizite reichte es  am Ende für den 2. Platz in meiner AK.  Die  Ambitionierteren und Konditionsstärkeren konnten sich im 5 km-       21 km- 2, 7 km - Wettkampf austoben.  Eine gut organisierte Premierenveranstaltung bei nahezu optimalem Wetter, die hoffentlich im nächsten Jahr  ihre Fortsetzung finden wird.

Foto: Blue Viking Tours

 

 

08.04.18: Sonne satt und frühlingshafte Temperaturen heute im westlichen Hintertaunus beim 8. Schinderhanneslauf in Miehlen. Nach einer anspruchvollen

5,1 km - Runde mit einigen Höhenmetern ging ich als Sieger meiner AK durchs Ziel auf dem Sportplatz des TuS Miehlen.  Wer sich noch ein wenig mehr schinden wollte, hatte auf der 10 bzw. 15 km -Strecke  dazu reichlich Gelegenheit .

Foto: Blue Viking Tours

 

 

Aktuelles Monat März 2018

25.03.18: 10. Pfungstädter Brauerei - Cross und Auftaktveranstaltung der diesjährigen Pfungstädter Laufcupserie.  Die Runde auf dem Brauereigelände war, wie üblich, wieder mit zahlreichen Hindernissen gespickt, welche höchste Aufmerksamkeit und Konzentration erforderten.  Ich hatte das Langstreckenrennen über 6 Runden gewählt, bei der am Ende, da in diesem Jahr die Laufrunde ein wenig verkürzt worden war, knapp 5 km auf der Uhr standen. Obwohl nicht in bester gesundheitlicher Verfassung,  konnte ich überraschend meinen AK -Sieg in der M 65 vom Vorjahr wiederholen.  Bei tollem Laufwetter und strahlendem Sonnenschein erreichten über 400 Finisher die Ziellinie auf dem Brauereigelände an der Eberstädter Strasse.

Foto: Blue Viking Tours.

 

10.03.18: Bei milden 14 Grad ging der 9. Crosslauf im Alzenauer Ortsteil Wasserlos über die Bühne. Nach einer leicht welligen Runde (ca. 2 800 m) auf befestigten Waldwegen (tw.  auf Schotter u. Sand) im Waldgebiet um den Sportplatz in Wasserlos erreichte ich als 3. meiner AK das Ziel.  Bei diesen Läufen in Alzenau bestand zum vorletzten Mal die Gelegenheit,  Punkte für die Main Ausdauer Cup - Laufserie zu sammeln.

Foto: Blue Viking Tours.

 

 

04.03.18: Sonnenschein und Temperaturen, die endlich wieder im Plusbereich lagen, heute im Main-Tauber-Kreis beim  Puls 300 - Crossslauf in Külsheim.  Mein erster 10 km - Lauf nach 3 Monaten hatte es in sich: 3 anspruchvolle Runden mit fast 300 Höhenmetern gingen echt an die Substanz. Leider wurde hier nur 10er Jahrgangsweise gewertet, womit ein Podestplatz schon vor dem Start kein Thema für mich war, am Ende Rang 7 in der AK M 60.  Nach dem 10 km- Lauf wurde noch ein 5 km -Hindernislauf gestartet, bei dem u. a. Bretterwände,  Reifenstapel, Pyramiden aus Strohballen und ähnliches zu meistern waren.

 

Foto: Blue Viking Tours

 

 

Aktuelles Monat Februar 2018

25.02.18: Minus 5 Grad und strahlender Sonnenschein heute Morgen beim Start des 23. Wintercrosslaufs im Niddaer Stadtteil Wallernhausen. Eigentlich gute Laufbedingungen, wären da nicht die fiesen Windböen aus Nordost gewesen, die durch den Wetteraukreis fegten.  Um auch den jüngeren Schülerjahrgängen einen Start auf der Kurzstrecke zu ermöglichen, hatte man in diesem Jahr die sonst übliche 5 km-Strecke auf 4,2 km verkürzt. Nach 2 leicht welligen Runden durch den Ortsbereich und über  gefrorene Feldwege  (auf gut 50% der Distanz musste frontal gegen den schneiden Nordostwind angekämpft werden) durfte ich als Erster meiner AK zur Siegerehrung auf die Bühne im gut geheizten Bürgerhaus. Vor dem 10 km- Lauf und dem HM eröffneten, wie in jedem Jahr, die Frauchen und Herrchen mit ihren sportlichen Vierbeinern beim 10 km Canicross den Crosslauftag. Bei diesen winterlichen Temperaturen dürften sich wahrscheinlich speziell die Huskies "pudelwohl" gefühlt haben.

Foto: Blue Viking Tours

 

17.02.18: 19. Altweilnauer Wald-Crosslauf - wer hier im Hochtaunuskreis an den Start geht, der weiß, daß keine gemütliche Joggingrunde auf ihn wartet. Der ohnehin schon recht schwierige Kurs (mit etwas über 8o Höhenmetern) war in diesem Jahr noch durch einige Hindernisse aufgepeppt worden und stellte damit eine echte Herausforderung in Sachen Ausdauer und Kondition dar. Nach der rund 4,3 km langen Runde auf überwiegend schnee- und eisglattem Untergrund kam ich, zum Glück ohne Sturz,  als Erster  meiner AK ins Ziel auf dem Altweilnauer Sportplatz . Damit konnte ich meinen AK-Sieg von meinem letzten Start vor 2 Jahren wiederholen.  Neu in diesem Jahr: eine Bergsprint-Wertung, bei der es an der Altweilnauer Rampe für die schnellsten "Bergziegen"( m/w)  je ein Paar Laufschuhe zu gewinnen gab.

Foto: Blue Viking Tours.

 

 

03.02.18:  Beim 14.Crosslauf des LuT Aschaffenburg, im oberhalb des Sulzbacher Ortsteils Soden gelegenen Wald, war mal wieder eine gute Kondition gefragt.  Nach 2 kräftzehrenden Runden über die Mitteldistanz von ca. 3 000 m  belegte ich Rang 3 in meiner AK.  Wegen eines auf die Strecke gestürzten Baumes wurde die Laufrunde um etwa 150 m gekürzt.  Trotz des morgendlichen Schneeregens präsentierte sich das schwierige Geläuf  besser als zunächst befürchtet.

Foto: Blue Viking Tours.

 

 

Aktuelles Monat Januar 2018

27.01.18:  Nasskaltes, nebliges Wetter zum Auftakt der 13. EMS-Cross-Cup- Serie 2018 in Kahl am Main. Nach 5 Runden (ca. 9 000 m) auf z. T. schwerem Untergrund kam ich auf Rang 4 in der AK M 65 ins Ziel. Am kommenden Samstag folgt der 2. Wertungslauf im Sulzbacher Ortsteil Soden.

Foto: Blue Viking Tours

 

 

13.01.18: Gute äußere Bedingungen heute bei der 9. Auflage der kultigen "Suppenschüssel"- Crossläufe im Offenbacher Stadtteil Bieber. In jedem der 4 angebotenen Läufe wurden die Finisherzahlen aus  dem Vorjahr ( z. T. recht deutlich) übertroffen. Nach dem Mittelstreckenlauf über ca. 4 000 m errreichte ich als 2. meiner AK, ziemlich geschafft, den Zielkanal. Das ständige Auf und Ab im Bereich der sog. "Suppenschüssel" ging doch mächtig an die Substanz. Zum Glück waren die Bodenverhältnisse der aus Wiesen- und Waldboden bestehenden Strecke in diesem Jahr überraschend gut, sonst hätte noch mehr Kraftaufwand betrieben werden müssen.

Foto: Blue Viking Tours

 

 

Running: 07.01.18:  Zum 11. Mal ging es bei Ossis 8er-Lauf auf die Rundstrecke in Form einer 8  um 2 Sportplätze  bei der DJK Schweinfurt. Auf ständig wechselndem Untergrund ließ es sich, bis auf einen rutschigen, schwierigen Wiesenabschnitt, bei windigen, aber trockenen 5 Grad, ganz gut laufen.  Nach 5 Runden ( ca. 5 400 m) konnte ich mich im ersten Rennen über den 1. AK-Sieg 2018 freuen. Ein gelungener Auftakt , bei dem neben mir noch etwas mehr als 100 Teilnehmer/innen über verschiedene Distanzen ins Laufjahr 2018 gestartet sind.

Foto: Blue Viking Tours.